Sortierung:
Sternsingern der Primarschule Alterswilen(1)
Fr, 02. Dezember 2022
Die Sternsinger sind schon bald wieder unterwegs! Da der Dreikönigstag noch in den Ferien liegt, verschieben sich die Besuche um ein paar Tage. Am Dienstag, 10.Januar 2023 ab 17.15 bis ca. 19.30 Uhr besuchen Kaspar, Melchior und Balthasar möglichst viele Einwohnerinnen und Einwohner in Engelswilen, Dotnacht, Alterswilen, Siegershausen und Altishausen und bringen ihnen den Segen für das neue Jahr.
Die Sternsinger freuen sich über jede offene Türe und natürlich über jede Spende.
Unter dem diesjährigen Motto «Kinder stärken, Kinder schützen - in Indonesien und weltweit» stellt die Aktion Sternsingen 2023 den Kinderschutz in den Fokus. Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind. Das ist jedes zweite Kind! Mit dem gesammelten Geld werden Projekte unterstützt, welche die Erwachsenen sensibilisiert, damit sie die jungen Menschen schützen können. Herzlichen Dank schon jetzt an alle, die uns bei dieser Aktion unterstützen!

Als Abschluss der Aktion wird ein Teil der Sternsinger am Sonntag, 15. Januar 2023 um 9.30 Uhr im Familiengottesdienst in Alterswilen mitwirken. Kaspar, Melchior und Balthasar freuen sich auf Ihr Kommen! Barbara Ludwig
Fotos herunterladen
Informationsveranstaltung am 30. November 2022 - Schulareal Alterswilen(1)
Mo, 28. November 2022
Am 30. November 2022 informiert die Schulbehörde eingehend über das anstehende Bauprojekt in Alterswilen und den zurückliegenden Planungsprozess. Die Behörde sowie die Mitglieder der Planungskommission stehen im Anschluss gerne Red und Antwort.
Die Informationsveranstaltung findet in der Mehrzweckhalle Alterswilen statt und beginnt um 20 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Schulbehörde freut sich auf eine rege Teilnahme!
Fotos herunterladen
Ergebnisse zur Bedarfsabklärung «Familienergänzende Betreuung» in Kemmental(1)
Mo, 28. November 2022
Im August 2022 führte die Politische Gemeinde Kemmental in Zusammenarbeit mit der Schule eine Bedarfsabklärung zur «Familienergänzenden Betreuung» in der Gemeinde durch. Angefragt wurden alle Eltern mit Kindern im Alter bis zur 3. Sekundarschule.
Die Anzahl der Rückmeldungen war sehr erfreulich. Aus der Umfrage geht hervor, dass der Mittagstisch und die Randzeitbetreuung (Betreuung der Schüler/innen vor oder nach dem Schulunterricht) sehr gewünscht werden. Die Befragten sind der Meinung, dass diese Angebote zu einer attraktiven Wohngemeinde gehören.

Die wichtigsten Aussagen der Befragung lassen sich wie folgt zusammenfassen:
Fremdbetreuung wird bereits von 60 % der Befragten in Anspruch genommen. Dies vor allem durch Verwandtschaft, Krippe/Hort und Nachbarschaft.
Mehr als die Hälfte der Eltern wünschen eine Randzeitbetreuung vor allem an den Nachmittagen.
Fast 70 % würden ihre Kinder an den Mittagstisch (inkl. Betreuung) anmelden und sind bereit dafür zwischen CHF 10.00 – 15.00 oder sogar CHF 15.00 – 20.00 zu zahlen
Mit dem Angebot des Mittagtischs in Kemmental sind die Befragten zufrieden.
87 % der Eltern sind der Meinung, dass die Randzeitbetreuung eine attraktive Gemeinde ausmacht. Sie würden sich ebenso eine Krippe oder einen Hort in der Gemeinde wünschen.
Das Kinderbetreuungsangebot in der Gemeinde Kemmental wird als ungenügend oder nicht ausreichend beurteilt.

Wie weiter
In der Arbeitsgruppe «Familienangelegenheiten» wird das Thema «erweiterte Tagesstrukturen» aufgenommen. Eine Herausforderung dabei sind unter anderem die engen Platzverhältnisse am Schulstandort Alterswilen. Die Arbeitsgruppe wird in den nächsten Monaten Informationen aus anderen Gemeinden sammeln und mögliche Lösungswege für unsere Gemeinde erarbeiten. Es ist allen Beteiligten ein grosses Anliegen in Zukunft den Familien in der Gemeinde eine gute Betreuungsmöglichkeit anbieten zu können.

Bildung Arbeitsgruppe «Familienangelegenheiten»
Die steigenden Erwartungen der Gesellschaft finden sich auch in der Schule und Gemeinde wieder, was eine Ausweitung der Aufgaben mit sich bringt. Familienergänzende Massnahmen, Frühe Förderung und Jugendarbeit gehören dazu. Diese Themen sollen in einer neu gebildeten Arbeitsgruppe angegangen werden. Im Auftrag des Gemeinderates und der Schulbehörde wurde die Arbeitsgruppe «Familienangelegenheiten» gegründet. Lorin Hänseler-Kern, Gemeinderätin, Jeanette Ledergerber, Soziale Dienste Gemeinde Kemmental, Fabienne Lüthi, Schulbehördenmitglied, Isabelle Wepfer, Schulpräsidentin und Nicole Tschirren, Präsidentin Spielgruppen Kemmental sind Mitglieder dieser Arbeitsgruppe. Bei Bedarf werden Vertreter der Kirche, Schulleitung oder weitere Personen beigezogen.
Fotos herunterladen
STELLENINSERAT(1)
Mo, 14. November 2022
Wir suchen ab April 2023 oder nach Vereinbarung

Eine/n zeitlich flexible/n Schulbusfahrer/-in (Pensum ca. 30%)

Als Schulbusfahrer/-in dreht sich alles um den sicheren Transport unserer Schulkinder während der gesamten Schulwoche.

Sie holen die Kinder während der Schulzeit am Morgen an den verschiedenen Schulbushaltestellen im Kemmental ab, fahren diese an ihre Schulstandorte und bringen sie am Mittag und nach Schulschluss am Nachmittag wieder zurück. In den Schulferien gibt es keine Fahrten.

Sie haben Freude an Kindern und dem schulischen Umfeld? Dann erwartet Sie eine interessante und lebhafte Aufgabe.

Sie bringen mit:
- ein grosses Herz für Kinder
- einen Führerausweis der Kategorie D, (B, D1 3.5t;106)
(Fähigkeitsausweis kann noch erworben werden)
- Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein
- die Möglichkeit tagsüber während der Schulzeit flexibel zu arbeiten
(Einsätze nach fixem Plan Montag bis Freitag)
- selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
- Motivation und Belastbarkeit

Wir bieten:
- eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
- ein gutes Arbeitsklima
- zeitgemässe Anstellungsbedingungen

Interessiert Sie diese Stelle? Erfüllen Sie die verlangten Voraussetzungen?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis 30.11.2022, bevorzugt per E-Mail an:

hannes.spengler@schule-kemmental.ch, oder an folgende Adresse:
Volksschulgemeinde Kemmental, Hannes Spengler, Kirchstrasse 13, 8573 Alterswilen

Für weitere Auskünfte: Tel. 079 237 99 83, www.schule-kemmental.ch
Fotos herunterladen
Räbeliechtliumzug der Primarschule Illighausen(1)
So, 13. November 2022
Wir hatten am Mittwoch dem 8. November unseren Laternenumzug in Illighausen. Am Morgen verzierten wir die ausgehöhlten Räben mit schönen Schnitzereien. Am Abend trafen wir Kinder und Lehrer uns um 17:15 Uhr beim Schulhaus und zogen mit unseren Laternen singend durchs dunkle Dorf. Die Sechstklässler liefen mit ihren Fackeln voraus. Unterwegs machten wir zweimal halt und führten einen Tanz vor. Unsere Eltern und die Besucher standen am Strassenrand und applaudierten. Nach dem Umzug gab es für alle heissen Punsch und feinen Kuchen beim Schulhaus. Es war ein sehr schöner Abend. von Jana
Fotos herunterladen
Neuwilen tanzt gegen Mobbing und für Freundschaft(2)
Di, 08. November 2022
Auch dieses Jahr haben Freiwillige aus der Primarschule Neuwilen beim SRF-Projekt #SayHi mitgetanzt und ein starkes Zeichen gegen Mobbing und für Freundschaft gesetzt. Die teilnehmenden Kinder der 1.-6. Klasse warten nun gespannt, ob es das eingesandte Tanzvideo auf die Homepage des Schweizer Fernsehens www.srfkids.ch oder ins Schlussvideo, welches Mitte November veröffentlicht wird, schafft. Diejenigen, welche das entstandene Produkt jetzt schon sehen möchten, scannen bitte unter "Fotos herunterladen" den QR Code.
Ein grosses Dankeschön geht an alle Kinder, die über Wochen so fleissig die Tanzschritte eingeübt haben und insbesondere an Yana, welche die Tanzgruppe «filmreif» (Jahresmotto Schuljahr 22/23) anleitete. Lehrerteam PS Neuwilen
Fotos herunterladen
Klassenlager Primarschule Illighausen(1)
Mo, 31. Oktober 2022
Am Montag, 19. September um 7:45 Uhr trafen sich die 1.-6. Klässler der Primarschule Illighausen am Bahnhof Altnau. Wir verabschiedeten uns von unseren Eltern und fuhren dann mit dem Zug ins Klassenlager nach Bergün. Als erstes erkundeten wir das Dorf mit einem Foto-OL. Anschliessend richteten wir uns im Lagerhaus Muntanella ein. Jeden Tag gab es feines Essen. Wir durften beim Kochen helfen. Abends mussten wir zuerst unsere Ämtli machen und dann im Lagerbüchlein schreiben und malen. Danach spielten wir Schach und andere Spiele, sprachen über den Tag und sangen Lieder.
Am Dienstag wanderten wir ins malerische Dörfchen Latsch. Dort trafen wir Dorothea Bär mit ihren vier Geissen. Nach dem Picknick gab es eine Glace im Restaurant Schmidt. Danach gingen wir ins Bahnmuseum Albula. Dort war es sehr interessant. Die Mittelstüfler hatten eine Führung und die Unterstufe machte die Kindertour.
Der Mittwoch war auch sehr spannend. Die 4.-6. Klässler wanderten entlang der Albulalinie nach Preda. Dort stempelten wir bei der Baustelle für den neuen Albulatunnel unsere Wettbewerbskarten und bekamen dafür einen Maulwurf namens Kobali geschenkt. Die Unterstufe wanderte zum Palpuognasee. Vor dem Abendessen durften wir alle im Hotel Kurhaus den Heidi Film in schwarz-weiss schauen.
Am Donnerstag machten wir alle eine kleine Wanderung nach Crestota. Dort schnitzten wir unsere Fonduegabeln und assen ein sehr köstliches Waldfondue. Der Abschlussabend war super lustig. Mit Hundeshow, Liedern, Sketches und Turnshow. Zu essen gab es Pizza und zum Dessert Vanilleeis mit Schokosauce.
Am Freitag räumten wir das Lagerhaus auf und reisten leider wieder ab. Aber wir freuten uns auch riesig auf zu Hause. Die Zugfahrt dauerte 3h 45min. Besonders hat uns das Landwasser Viadukt beeindruckt. Als wir in Altnau ankamen nahmen unsere Eltern uns ganz fest in den Arm.
von Timo und William
Fotos herunterladen
Papier- und Kartonsammlung Mittelstufe Neuwilen(1)
Mo, 26. September 2022
Die Mittelstufe von Neuwilen hatte am 15.09.22 Altpapiersammlung. Die fünfte und sechste Klasse hatte zuerst Französisch und die dritte und vierte Religion. Wir durften früher rausgehen um rechtzeitig an den Treffpunkten zu sein. Wir waren in fünf Gruppen eingeteilt.
Das Wetter hat zum Glück mitgespielt. Es war zwar nicht sehr warm aber die Sonne hatte sich zwischendurch mal blicken lassen. Die meisten Gruppen hatten ein Fahrzeug zur Hilfe. Ein paar Eltern und die Mühlethaler Technik AG haben wieder fleissig mitgeholfen. Die Gruppen haben Strasse für Strasse abgeklappert. Manche Leute waren so nett und haben eine kleine Stärkung zum Zeitungsbündel gelegt; Schokoriegel, Sugus, eine Flasche zu trinken oder sonst Süssigkeiten. Darüber freuen wir uns natürlich immer sehr. Danke!!
Wir hatten am Schluss sicher mehrere Kilo gesammelt, was unsere Klassenkasse wieder aufbessert.
Am Ende gab es noch ein schönes Foto für die Zeitung. Dann sind wir wieder in die Schule zurück gegangen. Die Gruppen haben die Süssigkeiten aufgeteilt und danach haben wir noch einen leckeren Znüni von der Unterstufe bekommen. Obwohl wir hungrig waren, konnten wir nicht alles aufessen.
Fotos herunterladen
Das war ein Ferien(S)pass 2022(3)
Mo, 29. August 2022
In den Sommerferien konnten viele schulpflichtige Kinder aus dem Kemmental verschiedene Ferienpass Kurse besuchen. Die breit gefächerten Angebote gingen vom kreativen Schaffen wie basteln, kochen, Skateboard bauen bis hin zu Einblicken ins Leben auf dem Bauernhof, beim Jäger, der Polizei sowie in die ARA Kemmental. Es konnte Sport getrieben werden zum Beispiel bei den Nationalturnern, mit dem Bike, auf dem Surfbrett sowie auf dem SUP. Das ist nur ein Teil der vielseitigen Veranstaltungen. Den Kindern hat es grossen Spass gemacht und man sah viele glückliche und zufriedene Gesichter.

Für die VerkäuferInnen am Kinderflohmarkt hätten wir uns erneut mehr «Kundschaft» gewünscht. Für das nächste Jahr werden wir uns einen anderen Rahmen für die Durchführung des Kinderflohmarktes überlegen, damit die jungen VerkäuferInnen gute Geschäfte machen können.

Wir möchten uns bei allen Eltern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken sowie an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön den Veranstalterinnen und Veranstaltern aussprechen! Ohne Euch würde es den Ferienpass so nicht geben.
Bis zum nächsten Jahr, das Ferienpass Team :-)
Fotos herunterladen