Sortierung:
Schulausflug ins Connyland - Primarschule Illighausen(1)
Di, 17. Mai 2022
Welches Kind wünscht sich nicht, einen Tag gratis in einen Freizeitpark zu gehen? Wir Illighauser Primarschüler hatten so ein grosses Glück. Timos Familie hat bei einem Wettbewerb mitgemacht und gewann einen Gutschein für einen Ausflug mit der ganzen Klasse ins Connyland. Wir haben uns natürlich riesig darüber gefreut.
Am Freitag, den 6. Mai war es endlich soweit. Wir durften nach Herzenslust Schaukelschiff, Autoscooter, Wildwasserbahn und 5G-Shooter fahren, die Seelöwen- und Papageienshow und noch vieles mehr erleben. Ein paar mutige Abenteurer trauten sich sogar auf die gefürchtete Achterbahn COBRA. Zwischendurch hat es geregnet, doch das machte uns nichts aus. Das Mittagessen assen wir im Selbstbedienungsrestaurant. Von Schnitzel bis Fischknusperli gab es alles, was wir gerne mögen. Den Luxus leisteten wir uns aus der Klassenkasse.
Nach einem langen, sehr spassigen Tag war es leider an der Zeit nach Hause zu gehen. Es war ein toller Ausflug! von Anna-Lena und Lucas
Fotos herunterladen
Blinde Kuh - Klasse Züllig Alterswilen(1)
Mo, 16. Mai 2022
Wir, die 3. - 6. Klasse, sind mit dem Zug nach Zürich gefahren. Wir sind ein bisschen mehr als eine Stunde gefahren. Endlich waren wir da. Die 3. - 4. Klasse war zuerst in der Blinden Kuh. Die 5. - 6. Klasse war zuerst im Mühlerama. Wir warteten 10 Minuten draussen, danach durften wir rein, zogen die Jacken aus und hingen sie auf. Danach mussten wir auf Attila warten. Attila war unser blinder Führer. Danach hat Frau Züllig Gruppen gemacht. Attila hat uns nach und nach in den Raum gebracht. im Raum konnte man nichts sehen. Wir spielten ein Spürsinn Memory. Bald darauf waren wir fertig, dann konnte man ein Riech-Memory machen. Zum Schluss durften wir noch etwas blind malen. Danach hat uns Attila wieder rausgeführt. Das hat echt Spass gemacht. Es war auch cool :-) Erine und Analena
Fotos herunterladen
Mühlerama - Klasse Züllig Alterswilen(2)
Mo, 16. Mai 2022
Nach dem Mittagessen auf einem Spielplatz sind wir zum Mühlerama gegangen. Da haben wir den Teig gemacht. Dann hat ein Mann uns die Backkunst erklärt. Jeder durfte zwei Brote machen. Danach durften wir die Sackrutsche runterrutschen. Das hat Spass gemacht. Es war cool. Gegen 16 Uhr sind wir nach Hause gefahren. Erine und Analena
Fotos herunterladen
Baum pflanzen(3)
Fr, 29. April 2022
Über drei wundervolle Tage hinweg gingen alle Kinder vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse in den Wald. Wir wurden mit einem leckeren Znüni überrascht. Danach machten wir uns, mit ganz vielen Sonnenstrahlen, auch gerade an die Arbeit. Sofia, die Försterin und Heinz, der Waldbesitzer, haben uns erklärt, wie man Bäume einpflanzt. Es ging ganz einfach. Man musste eine Schaufel, das kleine Bäumchen, einen Becher Wasser, zwei Stäbe und ein Gitter haben. Danach steckt man den Stab in die Erde und nimmt die Schaufel und schaufelt ein Viereck. Als Nächstes setzt man das Bäumchen in das Viereck und packt die Erde darüber. Man stampft mit den Schuhen rund um das Bäumchen. Dann nimmt man den Becher voll Wasser und schüttet das Wasser um das Bäumchen. Dann nimmt man den zweiten Stab und drückt ihn neben dem Bäumchen hinein. Zum Schluss steckt man das Gitter über die zwei Stäbe. Dann kann der Baum wachsen. Es hat uns sehr Spass gemacht. Von Casey und Sofia
Fotos herunterladen
Waldschule(2)
Fr, 29. April 2022
Unsere Klasse war im Wald, um Unterricht draussen zu haben. Diese Waldschule besuchten wir zum dritten Mal. Wir mussten Etui und Matheheft, NMG-Heft und Notizheft mitnehmen. Angefangen haben wir mit dem 15,14 Spiel. Danach spielten wir ein Mathespiel. Janniks Gruppe hat gewonnen. Danach konnte man ein bisschen Znüni essen. Frau Züllig war so nett und hat für jeden ein Stück Schlangenbrot gemacht. Später erledigten wir ein Arbeitsblatt für das NMG-Heft. Jeder musste das Blatt selber ausfüllen. Später wurden wir in Gruppen eingeteilt und jede Gruppe hat ein Blatt Papier bekommen. In diesen Gruppen mussten wir Fotos für die Foto Safari machen. Die Zeit im Wald verging so schnell. Von Neo und Rósín
Fotos herunterladen
Besuch in der Curlinghalle – Unterstufe Hugelshofen(1)
Do, 31. März 2022
Das Thema "Olympische Spiele" im Fach Natur-Mensch-Gesellschaft (NMG) hat die Unterstufe Hugelshofen zu einem Besuch in die Curlinghalle Weinfelden veranlasst. Vor Ort haben drei aktive Senioren den Schülerinnen und Schülern alles erklärt und mit ihnen verschiedene Übungen auf dem Eis durchgeführt. Alle hatten grossen Spass daran, eine neue und ziemlich "besondere" Sportart ausprobieren zu können. Sogar ein kleines Match konnte zum Schluss ausgetragen werden.
Fotos herunterladen
Fasnacht in der Primarschule Illighausen(1)
Mo, 07. März 2022
Am Mittwoch dem 2. März kamen alle Kinder der Primarschule Illighausen verkleidet zur Schule. Die ersten zwei Lektionen arbeiteten wir ganz normal. Um etwa 9:40 Uhr durften wir in die Pause, es gab sehr leckere Donuts. Um 10 Uhr liefen wir mit unseren Instrumenten eine kleine Runde durchs Dorf. Wir spielten Lieder und sagten unsere Sprüche auf, die wir die ganze Woche lang geübt hatten. Natürlich hatten wir auch Konfetti dabei und durften die Zuschauer damit bewerfen. Das machte Spass. Wieder in der Schule spielten wir Zeitungsschlagen, Reise nach Jerusalem und ein erfundenes Theater. Zu allerletzt gab es eine grosse Konfettischlacht. Das machte riesigen Spass! von Simea, Marina, André, Amelie und Lorine
Fotos herunterladen
Skitag Primarschule Illighausen(1)
Mo, 21. Februar 2022
Am Freitag, 11. Februar, mussten wir alle um 7:00 Uhr früh mit unserer Skiausrüstung beim Schulhaus sein. Dort stand schon der Car für uns bereit. Im strömenden Regen verabschiedeten wir uns von unseren Eltern. Dann machten wir es uns im Car gemütlich und liessen uns nach Grüsch-Danusa chauffieren.
Dort schneite es den ganzen Morgen lang. Doch wir liessen uns den Spass nicht verderben und sausten in mehreren Gruppen die Skipisten und die Schlittenbahn hinunter. Zum Mittagessen gab es im Bergrestaurant Salat und feine Spaghetti mit drei Saucen zur Auswahl. Das war sehr lecker. Als Dessert durfte jedes Kind für 5 Franken Süssigkeiten chrömele. Das Geld dafür nahmen wir aus unserer Klassenkasse. Später ging es dann wieder auf die Skier und auf die Schlitten. Ganz zum Schluss lachte für uns die Sonne vom blauen Himmel.
Um 16:00 Uhr sassen alle wieder gesund im Car. Nach einer schönen Carfahrt nach Hause war unser Skitag leider schon wieder vorbei. Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt und begleitet haben.
Fotos herunterladen
Sternsingen & Weihnachtsfeier Illighausen(1)
Mi, 12. Januar 2022
Am 6. Januar 2022 zogen 12 Kinder und 4 Erwachsene Helfer/innen der Primarschule Illighausen als Heilige Dreikönige durch Illighausen, Graltshausen und Ast zum Sternsingen. Eigentlich wären noch mehr Kinder als Könige verkleidet mitgelaufen. Doch leider mussten sie in Quarantäne. Wir gingen in vier Gruppen von Haus zu Haus, sagten den Dreikönigsspruch auf, sangen Lieder und sammelten insgesamt 2000 Franken an Spenden für das kirchliche Hilfswerk Missio. Das Geld kommt der Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika zugute. An den Haustüren gab es sehr oft Freude, strahlende Augen und manchmal sogar ein „Schöggeli“ für die Sternsinger/innen. Viele Menschen haben es sehr geschätzt, dass wir zu ihnen gekommen sind und vor ihrem Haus gesungen haben.
Am 16. Dezember 2021 machten wir Kinder der Primarschule Illighausen eine kleine Weihnachtsfeier draussen auf dem Schulplatz. Es gab selber gemachte Sachen, wie zum Beispiel verzierte Zündholzschachteln, Zündwürfel oder handgestrickte Säckchen. Und natürlich machten wir auch Musik. Es gab sogar einen Kartenschreibservice. Der funktionierte so: Man suchte sich eine von uns gestaltete Weihnachtskarte aus, gab uns die Adresse, wem wir sie schicken sollten und musste sich dann auf die Leute der Primarschule verlassen, dass eine wunderschöne Karte mit einem kleinen Text rechtzeitig zu Weihnachten dort ankommt. Von unseren Einnahmen spendeten wir 335 Franken an die Winterhilfe Thurgau. Das Geld geht an Menschen in Not. Es war ein sehr schöner Abend unter dem wunderschönen Christbaum auf dem Schulplatz!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns grosszügig dabei unterstützt haben, für die beiden Hilfsorganisationen zu spenden. von Anna-Lena und Louis
Fotos herunterladen
Räbeliechtliumzug Primarschule Illighausen(2)
Di, 16. November 2021
Am Mittwoch, 10. November fand der Liechtliumzug der Primarschule Illighausen statt. Daheim hatten wir die Räben ausgehöhlt und am Mittwochmorgen in der Schule verziert. Abends um 17:30 Uhr trafen wir uns mit den Lehrern beim Schulhaus. Die 6. Klässler durften eine Fackel tragen. Die Strassenlaternen waren gelöscht und wir liefen singend durchs dunkle Dorf. Die Leute standen am Wegrand und hörten die schönen Herbstlieder: „Iis Muetters Stübeli“, „Jetzt falled d'Blättli“ wieder und noch viele andere. Zum Schluss gab es auf dem Schulplatz feinen Punsch und Kuchen von der Elternmitwirkung. Es war ein schöner Abend mit den Kindern, den Lehrern und den Eltern.
von Jana und Levin
Fotos herunterladen
Altpapier- und Kartonsammlung Primarschule Alterswilen(1)
Mo, 15. November 2021
Auch in diesem Jahr durfte die Primarschule Alterswilen fleissig Papierbündel in Siegershausen, Alterswilen, Dotnacht, und Engelswilen einsammeln. Den Kindern ist es stets ein "gschaffiges" Erlebnis, welches mit Teamwork und Ausdauer erledigt wird. Das ist nur möglich, weil Sie uns unterstützen und fleissig für uns Bündel sammeln. Danke an dieser Stelle.
Nun ist es so, dass in den letzten Jahren die Bündel am Strassenrand vermehrt dicker und grösser wurden. Wir sammeln mit der 1. bis zur 6. Klasse und für die Kinder sind die Bündel zunehmend zu schwer. Dies erschwert das Sammeln. Daher nutzen wir die Gelegenheit, Sie nochmals daran zu erinnern und zu bitten, die künftigen Bündel wieder kleiner und leichter zu binden. Nochmals ein grosses Dankeschön unsererseits! Voller Vorfreude blicken wir schon zur nächsten Papiersammlung vom 25. Mai 2022. Primarschule Alterswilen
Fotos herunterladen
Ein herzliches Dankeschön dem Gemeinnützigen Verein Kemmental(1)
Mo, 08. November 2021
Die terzStiftung hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen. Gemeinsam mit lokalen Strickgruppen sowie Alters- und Pflegeheimen wurden leuchtende Stirnbänder gestrickt. Dies mit dem Ziel, die Kindergarten- und Schulkinder im Kemmental zum Leuchten zu bringen. Die terzStiftung hat dabei neben der Koordination auch die Materialkosten für die Stirnbänder übernommen. Unsere fleissigen Lismi-Frauen vom Gemeinnützigen Verein Kemmental haben aus der Wolle für weit über hundert Kinder ein Stirnband gestrickt.
Unter www.kinder-leuchten.ch können sie weitere Informationen zur Aktion und sogar eine Strickanleitung finden.
Am Nationalen Tag des Lichts, am 04. November 2021, haben die Kindergartenkinder und die 1. und 2. Klässler je ein Stirnband erhalten. Frau Annelies Weibel aus Siegerhausen hat uns die Stirnbänder vorbeigebracht.
Dem Gemeinnützigen Verein Kemmental sowie der terzStiftung möchten wir für diese grossartige Aktion, für ihre Arbeit und für den wertvollen Beitrag zur Sicherheit und Sichtbarkeit unserer Kinder herzlich danken. Es ist schön, wenn die verschiedenen Generationen füreinander da sind.
Christopher Möckli, Schulleitung Kindergarten und Primarschule
Fotos herunterladen
Herbstbummel Primarschule Neuwilen(1)
Mo, 25. Oktober 2021
Am Montag, den 27.09.2021 traf sich unsere ganze Schule mit vollen Rucksäcken um 08.15 Uhr auf dem Schulhof. Wir liefen los, auf Kies- und Waldwegen ging es über eineinhalb Stunden bis zum Lengwiler Weiher. Zum Glück regnete es nicht, sondern war wunderschönes Wetter. Als wir angekommen waren, liefen die Mittelstufenkinder noch eine Zusatzrunde um den Weiher, entdeckten Graureiher, verschiedene Wasservögel und sogar einen verlassenen Bunker. In der Zwischenzeit durften die 1./2. KlässlerInnen spielen. Als wir zurückkamen, brannte das Feuer schon. Dann grillierten wir und machten es uns im Wald gemütlich. Als alle satt waren, spielten wir Fangis, Räuber und Bulle, sammelten Stöcke, Steine und Muscheln, entdeckten Wasserschlangen und fanden grosse und kleine Frösche, für die einige SchülerInnen Unterschlupfe bauten. Ein paar Jungs schnitzten tolle Holzmesser, Speere und Schwerter, um diese danach mit rotem Beerensaft einzuschmieren, so dass es aussah, als klebe Blut daran. Beim ersten Anblick der rot beschmierten Jungs mit ihren Holzwaffen erschraken einige ziemlich fest. Danach fanden es die meisten witzig, ausser die Mädchen. Die fanden das Spiel total blöd, sie veranstalteten lieber eine Fashionshow genannt «Neuwilens next Topmodel». Fast alle machten mit, nach einer Weile sogar die Jungs und die Lehrpersonen. Das war unglaublich lustig. Bevor es auf den Rückweg ging, bekamen wir zum Dessert von unserem Turnlehrer noch selbst gebackene Zimtschnecken. Die waren sehr lecker. In Neuwilen angekommen, durften wir dann nach Hause. Es war wirklich ein schöner Herbstbummel, den wir nie vergessen werden.
Für die 1. – 6. Klasse der Primarschule Neuwilen
Tyra, Melk, Simeon, Adrian
Fotos herunterladen
Herbstbummel 4.-6. Klasse Hugelshofen(6)
Do, 07. Oktober 2021
Am Freitagmorgen sind wir, vom Kindergarten bis zur 6. Klasse, losgewandert. Unser Ziel war die Hohwacht auf dem Wachtersberg. Alle Klassen wählten einen anderen Weg, wir Mittelstüfler machten den grössten Umweg.
Alles begann im Schulgarten, wo Tranquilla Trampeltreu (das waren wir 4.-6.Klässler) einen Brief und eine Wanderkarte entdeckte. Der Weg führte sie zu einem Birnbaum, wo Sulaika Silberkopf wartete und eine weitere Karte versteckt hatte. Tranquilla wollte eigentlich an die Hochzeit des Königs Leo des 28. Mit den Kartenausschnitten erfuhr sie immer wieder ein Stück des Weges, der zum Hochzeitsfest führen soll. Unterwegs traf sie auf Freunde, die ihr entweder Mut zusprachen oder sie zum Umkehren bewegen wollten. Aber Tranquilla zog ihr Ding durch. Die Znünipause bei Scheheresade Schleimig am Teichlein in der Nähe des Altshofs nutzte sie, um ein wenig auszuruhen und Verstecken zu spielen. Zacharias Zierfuss glaubte nicht mehr an Tranquilla, die Hochzeit sei abgesagt, weil Leo der 28. In den Krieg ziehen musste und Hatschi Halef Habakuk konnte nur noch den Kopf schütteln: Leo der 28. sei gestorben. Doch Tranquilla liess sich nicht beirren. «Ich gehe jetzt nicht zurück!», langsam aber beständig ging sie weiter bis sie beim Fest ankam. Dort empfing sie Jusuf Juckfinger, welcher sie zum Fest von Leo dem 29. willkommen hiess! Und sieh da: Das Fest war bereits in vollem Gange. Alle Kindergärtler und Unterstüfler brieten bereits ihre Wurst!
Zur Belohnung für unseren Durchhaltewillen erhielten wir eine Packung Marshmellows.
Auf der Hohwacht konnten wir viel machen. Zum Beispiel spielen, bauen, spazieren, reden und lachen. Zum Schluss schlenderten wir alle gemeinsam den alten Schulerweg hinunter nach Hugelshofen.
Von Delia und Samuel
Fotos herunterladen
Altpapiersammlung Schule Neuwilen (1)
Do, 07. Oktober 2021
Am 14.09.21 war die ganze Mittelstufe Neuwilen unterwegs und hat Papier gesammelt. In fünf Gruppen von sechs bis zehn Kindern zogen wir gemeinsam durch Neuwilen, Schwaderloh, Lippoldswilen, Ellighausen und Ober- und Unterstöcken. Wie jedes Mal machte es uns total viel Spass.
Doch um solch ein Projekt durchführen zu können, braucht man auch ein Stück weit Motivation. Diese bekamen wir durch ein paar Schöggeli die bei manchen Häusern in der Zeitung versteckt waren. Diese kleinen Überraschungen zauberten uns allen ein Lächeln ins Gesicht. Gemeinsam strengten wir uns an unsere Leiterwagen schnell zu füllen, um geschwind zu unserem Depot zu gelangen um es dort abzuladen.
Auf dem Parkplatz der Mühlethaler Landwirtschaftstechnik standen zwei grosse Container, die darauf warteten, mit Papier und Karton befüllt zu werden. Der Kartoncontainer wurde reichlich mehr befüllt als in den letzten Jahren. Dies kommt wahrscheinlich von der aktuellen COVID-19 Situation, da viele Leute Dinge über das Internet bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Doch das störte uns nicht weiter, denn wir wollten ja die Container füllen. Unterstützt wurden wir durch ganze viele Helferlein. Vielen Dank dafür. Belohnt wurden wir mit einem sehr leckeren Znüni und etwas längerer Pause.
Fotos herunterladen