Die Primarschulen im Kemmental

Das Kemmental liegt eingebettet zwischen Seerücken und Ottenberg. Es ist geprägt durch seine ländliche Umgebung. Die Schule Kemmental erstreckt sich von Illighausen über Alterswilen, Neuwilen bis nach Hugelshofen. In genannten Dörfern finden sich vier kleine Dorschulen. Die Sekundarschule ist in Alterwilen beheimatet. In Alterswilen, Hugelshofen und Neuwilen gibt es einen Kindergarten.

Wir führen seit jeher altersgemischte Klassen und nutzen damit die sich uns bietenden Vorzüge. Unser Ziel ist es, die Kinder möglichst nahe am Wohnort zu beschulen und damit einen Teil des Dorflebens zu gestalten. Für die etwas weiteren Wege der Kindergärtner und die Kinder der 1. und 2. Klasse bieten wir einen Schulbustransport an.

 

Die Primarschule Kemmental vereint die vier Standorte Alterswilen, Hugelshofen, Illighausen und Neuwilen. Die Dorfschulen sind geprägt von ihren lokalen Gegebenheiten und Schulkulturen. Zwischen den Lehrpersonen aller Standorte finden ein regelmässiger Austausch und gemeinsame Weiterbildung statt. Wir suchen stets die Balance zwischen Unabhängigkeit und gemeinsamer Kultur.

Möglichst alle Kinder, welche im Kemmental wohnen, sollen bei uns vor Ort zur Schule gehen können. Deshalb verstehen wir uns als integrative Schule. Wir stellen die nötige Unterstützung und  Förderung für unsere Schüler sicher.

Wir schätzen den Dialog und die Unterstützung der Elternmitwirkung, welche an jedem Standort verankert ist.

Eine gute und fundierte Schulbildung ist uns wichtig. Darüber hinaus legen wir Wert auf musische Bildung. Alle Schulklassen besuchen regelmässig den Schwimmunterricht.