Verwende dein Login um alle Beiträge zu sehen! 

Sortierung:
Fernunterricht an der Sekundarschule(9)
Do, 07. Mai 2020
Mit der Schliessung der Schulen standen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen vor einer ungewohnten Herausforderung. Die Ausnahmesituation erfordert von allen Beteiligten eine grosse Portion Verantwortung, Spontanität und Flexibilität. Wir sind sehr stolz, dass unsere Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Alterswilen diese Herausforderung auf beeindruckende Art und Weise meistern.
Dank Escola konnte schnell auch ein Unterricht zu Hause organisiert werden. Dass die Schülerinnen und Schüler bereits an diese Plattform gewohnt sind, erleichterte einen gelungenen Start in den Fernunterricht. Am zweiten Tag konnten wir bereits loslegen und wenige Tage später waren die Lehrpersonen auch schon mit Tablets und Programmen, wie «Gotomeeting», ausgestattet. Natürlich ist uns auch bewusst, dass sich die Schülerinnen und Schüler zumindest am Anfang sehr gut anderweitig beschäftigen hätten können. So meinte Philip, als er das Material mit dem Traktor abholte: «Ich weiss nicht, ob ich die nächsten Wochen für die Schule arbeiten kann, hab grad viel zu tun zu Hause…», und stiefelte in seinen Arbeitshosen davon. So wurden individuelle Lösungen gesucht, und nachdem er die letzten Wochen so viel Schulstoff vorgeholt hat, muss er in der letzten Woche jeweils nur bis neun Uhr an den Aufträgen arbeiten.
Die Schule gehört nun ganz selbstverständlich auch in den eigenen vier Wänden zum Alltag dazu. Ob im Schlafanzug oder zurechtgemacht, um acht Uhr wird im Kemmental schon gelernt.
Nach einem Start vor den Frühlingsferien, wo auch ab und an noch ein Wecktelefon nötig war, lief der Fernunterricht danach souverän an. Jeden Morgen und an zwei Nachmittagen erledigen die Schülerinnen und Schüler ihre Aufträge. Diese erhalten sie in jedem Fach auf Escola. Wichtig ist uns, dass sie eine abwechslungsreiche Woche haben. Vom Bruchrechnen, der Lektüre bis hin zu Sprachnachrichten auf Französisch, vom Menu für die Familie, der Schnitzerei bis zur Sport-Challenge, es ist immer von allem etwas dabei. Doch eine wichtige Komponente, das direkte Miteinander fehlt. Nach einer anfänglichen Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern am nächsten Tag nicht die Schulbank drücken zu müssen, hält sich die Freude nun bei den meisten in Grenzen.
Trotz allen Turbulenzen boten die letzten Wochen die Möglichkeit Schule auf eine neue Art zu erleben. Innert kürzester Zeit wurden neue Tools und Kommunikationswege entdeckt, die sicherlich auch in Zukunft ihre Verwendung im Unterricht finden.
Es bleibt zu hoffen, dass wir alle auf die Schulzeit während der Corona-Krise zurückblicken und nicht nur Negatives, sondern auch alle Weiterentwicklungen erkennen.
Wir freuen uns wieder auf persönliche Begegnungen!
Das Lehrerteam Sek Alterswilen
Fotos herunterladen
ABSAGE Papier- und Kartonsammlung Alterswilen und Umgebung Mittwoch, 20. Mai 2020(1)
Do, 07. Mai 2020
Fotos herunterladen
ABGESAGT - Schulgemeindeversammlung 30. April 2020 (1)
Fr, 17. April 2020
Fotos herunterladen