Sortierung:
Verabschiedungen Lehrpersonen VSG Kemmental(1)
Do, 20. Juni 2024
Leider müssen wir auch am Ende dieses Schuljahres einige Lehrpersonen ziehen lassen.

Simone Schnell war ab 2000 für 9 Jahre in Hugelshofen, ab 2017 ein gutes Jahr als Unterrichtsassistenz in Alterswilen und anschliessend bis diesen Sommer als Klassenlehrerin in Neuwilen für unsere Schule tätig. Was sie für unsere Schule geleistet hat, ist von unschätzbarem Wert. Stets hat sie sich voller Elan für die Kinder eingesetzt, immer mit dem Anspruch an sich selbst, perfekte Arbeit zu leisten.
Sonja Ade hat sich nach kurzer Tätigkeit bei uns für ihr Familienglück entschieden. Wir möchten ihr herzlich für ihren Einsatz danken und wünschen viel Glück und Freude mit ihrer jungen Familie.

Sabine Bürger hat bei uns den Bereich Psychomotorik geleitet und war als Stütz- und Förderlehrperson in Hugelshofen tätig. Sie geht nach gut fünf Jahren an der Schule Kemmental in den wohlverdienten Ruhestand.

Personen, die bereit sind, Kleinstpensen zu übernehmen sind sehr wertvoll und erleichtern die Unterrichtsplanung. So hat uns Monika Leuenberger in Illighausen für ein Jahr mit zwei Lektionen Sportunterricht unterstützt.

Der schmerzliche Weggang von Theres Regenscheit wurde bereits am Schlussfest in Alterswilen kommuniziert. Sie hat im Rahmen ihrer Tätigkeit als Stütz- und Förderlehrperson 21 Jahre lang unheimlich wertvolle Arbeit geleistet und tat dies immer mit viel Freude und Einfühlungsvermögen für unsere Kinder. Ihr stetes Strahlen im Gesicht, ihre Fürsorge für das Team und ihre ruhige Art werden wir sehr vermissen!

Frau Jenny verlässt unsere Schule auf Ende Schuljahr auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Aufgabe zuzuwenden. Wir bedauern diesen Entschluss sehr, denn wir verlieren in der Person von Julia Jenny eine sehr geschätzte Mitarbeiterin. Wir danken Julia Jenny für die hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihren weiteren Berufsweg und auch privat alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen Lehrpersonen für ihre wertvolle Arbeit und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute!

Die Schulbehörde
Volksschulgemeinde Kemmental
Fotos herunterladen
Purzelbaumtag der Kindergärten (4)
Do, 06. Juni 2024
Fotos herunterladen
Herzlichen Glückwunsch unseren Jubilaren(1)
Fr, 26. April 2024
Die Schulbehörde der Volksschulgemeinde Kemmental gratuliert den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Herzen zum Dienstjubiläum und bedankt sich für die geschätzte und engagierte Arbeit über die vielen Jahre.

10 Jahre
Christopher Möckli Schulleitung Kindergarten & Primarschule
Carla Isler Primarschule Hugelshofen
Carmen Weber Primarschule Neuwilen
Pascal Furrer Mitglied Schulbehörde

15 Jahre
Esther Näf GRPK-Mitglied
Fabienne Lüthi Mitglied Schulbehörde

25 Jahre
Ursula Merz Primarschule Illighausen

30 Jahre
Christian Berges Primarschule Illighausen
Christian Lutz Schulleitung Sekundarschule

35 Jahre
Monika Brauchli Sekundarschule Alterswilen
Fotos herunterladen
Wer die Wahl hat.. Ferienpass 2024(1)
Do, 25. April 2024
Die diesjährige Organisation des Kemmentaler Ferienpasses erfolgt wie in den Vorjahren online. Um die Informationen an alle Familien bringen zu können, durften die Kinder der Schule Kemmental erneut Ihre Kreativität in einem Flyer verwirklichen.
So durften wir dieses Jahr der 6. Klasse aus Alterswilen den Auftrag übergeben, uns einen Vorschlag zu unterbreiten. Die neun SchülerInnen haben den Flyer in Eigenregie gemeinsam gestaltet und den Flyer selbständig und motiviert erarbeitet.
Wir bedanken uns bei allen SchülerInnen, die soviel Herzblut ins Erarbeiten des Flyers gesteckt haben und ihre wertvolle Zeit mit kreativem Schaffen genutzt haben. Ebenso gilt unser Dank der Lehrerin Patricia Humbel, welche das Projekt in ihre Unterrichtssequenzen geschickt verpackt hat und es den SchülerInnen ermöglichte, etwas ganz Besonderes zu gestalten. DANKE euch allen! Das Ferienpass- Team
Fotos herunterladen
Sternsingen Primarschule Illighausen(1)
Mo, 22. Januar 2024
Am 10.1.24 machten viele Kinder der Primarschule Illighausen beim Sternsingen mit. Dieses Jahr sammelten wir Spenden für Menschen im Amazonasgebiet, die durch ihre Lebensweise zum Schutz des Regenwalds beitragen. Statt den Wald zu roden, legen sie Waldgärten an, wo sie all ihre Lebensmittel ernten können. So werden Tiere und Pflanzen vor dem Aussterben geschützt und das Wachstum des Regenwalds gefördert. Er bindet viel CO2 aus der Luft im Holz der Bäume und produziert lebenswichtigen Sauerstoff.
Mit dem gespendeten Geld werden die Menschen vor Ort ausgebildet und neue Bäume angepflanzt. Damit können wir die Abholzung des Regenwaldes nicht stoppen, doch es ist ein wichtiger Beitrag für unsere Zukunft. Insgesamt haben wir fast 2000 Franken für das Hilfswerk missio gesammelt. Darauf sind wir stolz und bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns ihre Tür geöffnet und uns unterstützt haben. von Valentin und Lea
Fotos herunterladen
Adventsfenster Eröffnung Schule Neuwilen(7)
Do, 21. Dezember 2023
Bei winterlich-nebligem Wetter durften wir am 18. Dezember unser Adventsfenster zum Thema Licht eröffnen. Zahlreiche Gäste hatten sich neben dem grossen Tannenbaum auf dem Schulhausplatz eingefunden und warteten gespannt auf die Darbietungen der Kinder. Sechs Fenster des Kindergartens leuchteten hell und waren wunderbar mit Kerzen und Sternen geschmückt. Die Scheinwerfer malten ein zauberhaftes Bild in den Nebel.

Mit dem Lied «This little light of mine» wurde der Abend eröffnet. Die Kinder hielten selbst gebastelte Lichter in ihren Händen, welche sie nach dem Lied an die Besucherinnen und Besucher verteilten. Danach sang jede Abteilung noch ein eigenes Weihnachtslied. Zum Schluss wurden die Anwesenden mit einem selbstgebastelten «Truckli voll Liebi» beschenkt – die Kinder hatten sich dafür mächtig ins Zeug gelegt.

Nach den Darbietungen gab es Wienerli, Brot und feine Suppe für alle. Bei weihnachtlichen Klängen durften natürlich auch der Punsch und der Glühwein nicht fehlen. Ein grosses Dankeschön an die Elternmitwirkung für ihren tollen Einsatz und die professionelle Bewirtung, dadurch wurde der Abend so richtig gemütlich!
Fotos herunterladen
Adventskalender Hugelshofen(10)
Do, 21. Dezember 2023
Fotos herunterladen
Die Kindergartenkinder aus Hugelshofen freuen sich!(2)
Fr, 01. Dezember 2023
Fotos herunterladen
Adventskalender basteln - PS Hugelshofen(5)
Mo, 27. November 2023
Im Dezember wird jeden Tag gemeinsam ein Törchen geöffnet und die Kreativität der SchülerInnen bewundert.
Fotos herunterladen
Veloausflug über die Altenburg nach Märstetten – Primarschule Hugelshofen(11)
Fr, 17. November 2023
Es war neblig und düster, genau das richtige Wetter für eine Fahrradtour ins tiefe Mittelalter. Wir radelten zur Ruine Altenburg und kletterten den Burghügel hoch. Dort angekommen, bekam Frau Isler einen Anruf. Es war der Edle Albertus de Hugolteshoven. Er sagte irgendetwas von Appenzeller Überfall und dass er den Schatz gerade noch verstecken konnte. Die Schatzkarte sei in der Burg versteckt. Louisa fand sie und las den Brief des Edlen Albertus vor. In dem Moment schoss aus dem Nichts ein dunkel gekleideter Vogelfreier hervor, riss die Karte aus den Händen und rannte damit davon! Aber wir rannten ihm hinterher über die Brücke, über Baumstämme, den Pfad hoch, aber wir verloren ihn. Er verschwand in den Bäumen! Wir suchten ihn überall, plötzlich fanden wir die Karte am Boden wieder. Auch seinen schwarzen Hut verlor er. Es waren drei Schätze versteckt. Wir fanden die Schätze - alles Goldsteine!
Nach einer Weile nahmen wir unsere Fahrräder und mussten ein kleines, rutschiges Weglein hochgehen. Einige fielen um. Anschliessend radelten wir durch den Wald nach Märstetten zur Hanfreibe. Es ist eine Nachbildung und man kann dort erleben, wie früher Hanf gerieben wurde, damit man die Fasern für Seile und Taue herausbrechen konnte. Die Reibe wird mit Wasser über ein Wasserrad angetrieben. Sie funktioniert richtig. Es war spannend zu sehen, wie die Zahnräder über eine Transmission angetrieben wurden.
Es begann zu regnen und wir fuhren auf Nebenstrassen zurück nach Hugelshofen. Die Ungewissheit, ob der Vogelfreie noch einmal auftauchen wird, verfolgte uns, bis wir in der Schule ankamen.
Von Pablo, Louisa, Ladina und Elisa
Fotos herunterladen
Sicherheitsfällung Buche Kindergarten Neuwilen(3)
Fr, 17. November 2023
Bei der Begutachtung der Buche, welche im Garten vom Kindergarten Neuwilen steht, haben zwei unabhängige Baumpfleger festgestellt, dass der Baum leider von Buchenrindennekrose befallen ist.

Charakteristische Symptome dieser Erkrankung sind Schleimflussflecken, strichförmige Rindennarben und in späteren Stadien fleckenweises Absterben und Ablösen der Rinde, Holzfäule, Pilzfruchtkörper und Befall durch holzbrütende Insekten.

Mit dieser Diagnose wird die Buche in kürzester Zeit absterben. In den nächsten Wochen muss aus diesem Grund eine Sicherheitsfällung des Baumes zum Schutz der Kindergartenkinder vorgenommen werden. Dürre Äste können schnell brechen, zu Boden fallen und zu Verletzungen führen, welche unbedingt vermieden werden sollen.

Die Buche steht nicht unter Schutz und nach der Fällung wird eine Ersatzpflanzung vorgenommen, so dass die Kinder zukünftig wieder unter einem gesunden Baum spielen können.
Fotos herunterladen
Altpapiersammlung in Alterswilen - Mittwoch, 01.11.2023(1)
Do, 19. Oktober 2023
Fotos herunterladen
Leuchtwestentragepflicht - Herbstferien bis Frühlingsferien(1)
Do, 05. Oktober 2023
Die Tage werden wieder kürzer, vermehrt wird die Sicht im Strassenverkehr durch Nebel eingeschränkt. Die schwächsten VerkehrsteilnehmerInnen sind jetzt besonders gefährdet!
Es ist deshalb wichtig, dass die SchülerInnen vom Kindergarten bis und mit Sekundarschule im Strassenverkehr gut sichtbar sind. Ab den Herbstferien tragen bitte alle SchülerInnen wieder Leuchtwesten.
Ziel der Leuchtwestentragepflicht ist es, die Sicherheit unserer Kinder auf dem Schulweg zu verbessern. Im Wissen, dass die Verantwortung für den Schulweg bei den Erziehungsberechtigten liegt, bitten wir um Unterstützung zur Verkehrssicherheit Ihrer Kinder.
Fotos herunterladen
Elterntaxis - auch im Kemmental ein Problem(1)
Do, 05. Oktober 2023
Leider haben die Elterntaxis, Eltern welche Ihre Kinder regelmässig per Auto in die Schule fahren, wieder vermehrt zugenommen. Am Mittag kommt es daher zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, genau zu der Zeit, in der auch die meisten Kinder zu Fuss oder mit dem Fahrrad auf dem Heimweg sind.
Da noch schnell in den Parkplatz vor der Turnhalle einbiegen, dort kurz im Halteverbot oder der Wiese das Kind einsteigen lassen oder noch eben auf dem Schulbusparkplatz wenden, führt immer wieder zu heiklen Situationen.
Die Schule lehnt Elterntaxis grundsätzlich ab. Sie verhindern eine nötige und sinnvolle Entwicklung hin zur Selbstständigkeit und im sicheren Verhalten im Strassenverkehr.
Dort wo im Einzelfall eine Autofahrt unumgänglich ist, bitten wir die Eltern, unbedingt auf den Parkplätzen mit ausreichend Abstand zum Schulhaus zu parken. Vielen Dank!
Fotos herunterladen
Das war ein Ferien(S)pass (2)
Fr, 22. September 2023
In den Sommerferien konnten viele schulpflichtige Kinder aus dem Kemmental verschiedenen Ferienpass-Kurse besuchen. Die breit gefächerten Angebote gingen vom kreativen Schaffen wie basteln, backen bis hin zu Einblicken ins Leben auf dem Bauernhof, beim Jäger, der Polizei sowie in die ARA Kemmental. Es konnte Sport getrieben werden zum Beispiel bei den Nationalturnern, auf dem Surfbrett sowie auf dem Trampolin. Das ist nur ein Teil der vielseitigen Veranstaltungen. Den Kindern hat es grossen Spass gemacht und man sah viele glückliche und zufriedene Gesichter.

Wir möchten uns nun bei allen Eltern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken sowie an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön den Veranstalterinnen und Veranstalter aussprechen! Ohne Euch würde es den Ferienpass so nicht geben. Bis zum nächsten Jahr, das Ferienpass Team
Fotos herunterladen