Verwende dein Login um alle Beiträge zu sehen! 

Sortierung:
Verabschiedungen Lehrpersonen VSG Kemmental(1)
Do, 20. Juni 2024
Leider müssen wir auch am Ende dieses Schuljahres einige Lehrpersonen ziehen lassen.

Simone Schnell war ab 2000 für 9 Jahre in Hugelshofen, ab 2017 ein gutes Jahr als Unterrichtsassistenz in Alterswilen und anschliessend bis diesen Sommer als Klassenlehrerin in Neuwilen für unsere Schule tätig. Was sie für unsere Schule geleistet hat, ist von unschätzbarem Wert. Stets hat sie sich voller Elan für die Kinder eingesetzt, immer mit dem Anspruch an sich selbst, perfekte Arbeit zu leisten.
Sonja Ade hat sich nach kurzer Tätigkeit bei uns für ihr Familienglück entschieden. Wir möchten ihr herzlich für ihren Einsatz danken und wünschen viel Glück und Freude mit ihrer jungen Familie.

Sabine Bürger hat bei uns den Bereich Psychomotorik geleitet und war als Stütz- und Förderlehrperson in Hugelshofen tätig. Sie geht nach gut fünf Jahren an der Schule Kemmental in den wohlverdienten Ruhestand.

Personen, die bereit sind, Kleinstpensen zu übernehmen sind sehr wertvoll und erleichtern die Unterrichtsplanung. So hat uns Monika Leuenberger in Illighausen für ein Jahr mit zwei Lektionen Sportunterricht unterstützt.

Der schmerzliche Weggang von Theres Regenscheit wurde bereits am Schlussfest in Alterswilen kommuniziert. Sie hat im Rahmen ihrer Tätigkeit als Stütz- und Förderlehrperson 21 Jahre lang unheimlich wertvolle Arbeit geleistet und tat dies immer mit viel Freude und Einfühlungsvermögen für unsere Kinder. Ihr stetes Strahlen im Gesicht, ihre Fürsorge für das Team und ihre ruhige Art werden wir sehr vermissen!

Frau Jenny verlässt unsere Schule auf Ende Schuljahr auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Aufgabe zuzuwenden. Wir bedauern diesen Entschluss sehr, denn wir verlieren in der Person von Julia Jenny eine sehr geschätzte Mitarbeiterin. Wir danken Julia Jenny für die hervorragende und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihr für ihren weiteren Berufsweg und auch privat alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Wir bedanken uns bei allen Lehrpersonen für ihre wertvolle Arbeit und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute!

Die Schulbehörde
Volksschulgemeinde Kemmental
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule - "Höhlen und Menschen"(6)
Mo, 27. Mai 2024
Wo liegen die Höhlen in unserer Gegend? Was hat man gefunden?
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule - "Musicolour"(8)
Mo, 27. Mai 2024
Wir haben uns von Graffiti-Künstlern inspirieren lassen, um den neuen Bandraum zu verschönern. Wir haben gemeinsam Bilder (Acryl auf Leinwände) zum Thema Musik gemalt. Die Schüler haben vollen Einsatz gezeigt!!!
Das grösste Bild (ca. 3.5m X 2m) wird in den kommenden Wochen im Crea BG Atelier fertig gestaltet... Danach werden alle Bilder im Bandraum ausgestellt.
Fotos herunterladen
Herzlichen Glückwunsch unseren Jubilaren(1)
Fr, 26. April 2024
Die Schulbehörde der Volksschulgemeinde Kemmental gratuliert den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Herzen zum Dienstjubiläum und bedankt sich für die geschätzte und engagierte Arbeit über die vielen Jahre.

10 Jahre
Christopher Möckli Schulleitung Kindergarten & Primarschule
Carla Isler Primarschule Hugelshofen
Carmen Weber Primarschule Neuwilen
Pascal Furrer Mitglied Schulbehörde

15 Jahre
Esther Näf GRPK-Mitglied
Fabienne Lüthi Mitglied Schulbehörde

25 Jahre
Ursula Merz Primarschule Illighausen

30 Jahre
Christian Berges Primarschule Illighausen
Christian Lutz Schulleitung Sekundarschule

35 Jahre
Monika Brauchli Sekundarschule Alterswilen
Fotos herunterladen
Wer die Wahl hat.. Ferienpass 2024(1)
Do, 25. April 2024
Die diesjährige Organisation des Kemmentaler Ferienpasses erfolgt wie in den Vorjahren online. Um die Informationen an alle Familien bringen zu können, durften die Kinder der Schule Kemmental erneut Ihre Kreativität in einem Flyer verwirklichen.
So durften wir dieses Jahr der 6. Klasse aus Alterswilen den Auftrag übergeben, uns einen Vorschlag zu unterbreiten. Die neun SchülerInnen haben den Flyer in Eigenregie gemeinsam gestaltet und den Flyer selbständig und motiviert erarbeitet.
Wir bedanken uns bei allen SchülerInnen, die soviel Herzblut ins Erarbeiten des Flyers gesteckt haben und ihre wertvolle Zeit mit kreativem Schaffen genutzt haben. Ebenso gilt unser Dank der Lehrerin Patricia Humbel, welche das Projekt in ihre Unterrichtssequenzen geschickt verpackt hat und es den SchülerInnen ermöglichte, etwas ganz Besonderes zu gestalten. DANKE euch allen! Das Ferienpass- Team
Fotos herunterladen
Selbstverteidigung – gewusst wie! – Sekundarschule Alterswilen(1)
Mo, 15. April 2024
Wie immer habe ich im letzten Schuljahr eine Feedbackrunde und Umfrage im Sportunterricht durchgeführt. Dabei wünschten sich mehrere Mädchen einen Selbstverteidigungskurs, welcher im Rahmen des Unterrichts stattfinden sollte. Die Idee fand ich wunderbar und erhielt auch von Seiten der Schulleitung direkt das «Go» für die Organisation. Im Laufe meiner Recherche stiess ich auf das Team von «Weg ohne Angst», welches Selbstverteidigungskurse anbietet und dabei die Werte «Selbstbewusstsein», «respektvolles Handeln» und «Gleichheit» vermittelt. Nach einem herzlichen und informativen Austausch mit Barbara Holzer, der Teamleiterin, war schnell klar, dass dies keine Sache von einer Doppelstunde Sport werden kann. «Es ist zunächst wichtig, dass die Mädchen lernen sich verbal zu wehren und das muss oft geübt werden», sagte sie. Deshalb beschlossen wir, einen freiwilligen Abendkurs für die Mädchen der Sekundarschule Alterswilen anzubieten, welcher sechs Mal stattfinden sollte. Elf Schülerinnen meldeten sich dafür an und waren gespannt auf die Kursinhalte. «Es war eine ganz tolle und harmonische Truppe», teilte mir Barbara Holzer im Laufe des Kurses mit. «Sie bringen verschiedene Hintergründe mit, sind unterschiedlich alt und dennoch spürt man einen festen Zusammenhalt». Im Kurs bekamen die Mädchen Inputs zu Themen wie Gewalt, Sexualität und Selbstbewusstsein. Sie trainierten auch, wie sie sich verbal wehren können, taktisch richtig Verhalten und bei Übergriffen körperlich reagieren sollten. Am letzten Abend durften die Mädchen das Gelernte unter Beweis stellen, indem sie sich gegen Männer in Schutzkleidung durchsetzten. Die Zwölf- bis Sechzehnjährigen nannten ihre wichtigsten Lerninhalte und waren sich einig: «Das grosse NEIN sein», «bestimmte Techniken und Handbefreiungen», sowie «für sich selbst einstehen und selbstbewusst sein im Handeln». Schülerin M. beschrieb die beiden Kursleiterinnen Barbara Holzer und Corinne Stuber als «mega nett und sympathisch» und Schülerin A. meinte «sie haben es sehr gut gemacht und waren einfühlsam». Alle sind sich einig, dass der erste Selbstverteidigungskurs mit dem Team von «Weg ohne Angst» ein Erfolg war und noch mehr Mädchen in Zukunft davon profitieren sollten, um selbstsicherer durchs Leben zu gehen. Abschliessend bzw. ausblickend schrieb Schülerin A. in ihrem Feedback: «Ich mochte diesen Kurs sehr, weil er nicht nur dabei half zu wissen, wie man sich in Notfällen verteidigt, sondern auch ein sicheres Gefühl gibt, wenn man in Zukunft alleine irgendwo ist. Es macht einen viel selbstbewusster. Deswegen würde ich es jedem Mädchen empfehlen einmal einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen, auch wenn man da ein wenig aus der Komfortzone heraus muss.» Wir bedanken uns beim Team von «Weg ohne Angst» und freuen uns auf zukünftige Kurse an der Mosaikschule Alterswilen. Annika Andre
Fotos herunterladen
Creallenge Sekundarschule (14)
Fr, 15. März 2024
Creative Challenge: baut in eurer Lerngruppe aus dem gegebenen Material eine Murmelbahn.
Dafür habt ihr 6h Zeit. Je länger und komplizierter, desto mehr Punkte gibt es. Grundfläche max. 1.50x.1.50m
Fotos herunterladen
It's Tea Time - English lesson Sekundarschule(4)
Mo, 12. Februar 2024
Choose your own book - Read and enjoy some British Darjeeling tea and short bread
Fotos herunterladen
Literaturpreis-Gala in Alterswilen: Worte, Gedanken, Geschichten(1)
Do, 21. Dezember 2023
In festlichem Rahmen fand am 15. Dezember 2023 ein Abend der Literatur statt, der die kreativen Köpfe der Sekundarschule Alterswilen und ihre Werke in den Mittelpunkt rückte.

Über Wochen wurden an der Sekundarschule Kurzgeschichten geschrieben, Gedichte verfasst, Reportagen erstellt und Poetry-Slams performt. Die jungen Autorinnen und Autoren feilten an ihren Texten, Formulierungen und Worten bis zu ihrer Zufriedenheit, um diese dann einzureichen und von einer hochkarätigen Jury beurteilen zu lassen.

Mit der feierlichen Literaturpreis-Gala erreichte das Projekt seinen Höhepunkt.

Die Juroren würdigten die Leistungen der Schülerinnen und Schüler in jeder Kategorie mit einer Laudatio und überreichten den talentiertesten Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftstellern Urkunden und Preise für ihre herausragenden Werke.

Ein besonderes Highlight war zweifellos der Poetry Slam, bei dem sich fünf Finalistinnen und Finalisten auf der Bühne behaupteten und dabei humorvolle, nachdenkliche und selbstironische Texte vortrugen. Direkt nach den Slams wurde die Platzierungen bekannt gegeben.

Musikalisch umrahmt und stimmungsvoll abgerundet, wurde die Abendveranstaltung durch Darbietungen des Schulchors und der Schulband, eines Streicherduos und eines Basler Trommlers.

Nebst den literarischen und musikalischen Darbietungen trugen auch das eloquente Moderatorenduo, welches wortgewandt durch den ganzen Abend führte, das künstlerisch gestaltete Bühnenbild, sowie die kulinarischen Genüsse des Apéros zum Erfolg des Abends bei.

Ohne die tatkräftige Unterstützung des engagierten Lehrerteams wäre die erfolgreiche Umsetzung der Literaturpreis-Gala nicht möglich gewesen. Die Lehrpersonen standen den jungen Talenten beratend zur Seite, gaben ihnen den nötigen Raum und förderten die Entfaltung der kreativen Potenziale.

Insgesamt bot die Literaturpreis-Gala der Sekundarschule Alterswilen nicht nur einen Abend voller künstlerischer Höhepunkte, sondern unterstrich auch die Bedeutung von Literatur und Kreativität in der schulischen Bildung.

SiegerInnen

Kurzgeschichten: 1. Remy Rusch, 2. Norah Leimeroth, 3. Laura Finkeldei

Gedichte: 1. Cian Reisch, 2. Jeanne Dumelin, 3. Benjamin Ruckstuhl

Reportagen: 1. Luis Patt, 2. Dmitrij Kaiser, 3. Siro Rickenbach und Levin Züllig

Poetry Slam: 1. Leen Yousif, 2. Luca Pfenniger/Noah Patt, 3. Giselle Gioia und Noah Jud

Text: Felix Andre & Sabina Stoller
Fotos herunterladen
Sicherheitsfällung Buche Kindergarten Neuwilen(3)
Fr, 17. November 2023
Bei der Begutachtung der Buche, welche im Garten vom Kindergarten Neuwilen steht, haben zwei unabhängige Baumpfleger festgestellt, dass der Baum leider von Buchenrindennekrose befallen ist.

Charakteristische Symptome dieser Erkrankung sind Schleimflussflecken, strichförmige Rindennarben und in späteren Stadien fleckenweises Absterben und Ablösen der Rinde, Holzfäule, Pilzfruchtkörper und Befall durch holzbrütende Insekten.

Mit dieser Diagnose wird die Buche in kürzester Zeit absterben. In den nächsten Wochen muss aus diesem Grund eine Sicherheitsfällung des Baumes zum Schutz der Kindergartenkinder vorgenommen werden. Dürre Äste können schnell brechen, zu Boden fallen und zu Verletzungen führen, welche unbedingt vermieden werden sollen.

Die Buche steht nicht unter Schutz und nach der Fällung wird eine Ersatzpflanzung vorgenommen, so dass die Kinder zukünftig wieder unter einem gesunden Baum spielen können.
Fotos herunterladen
Altpapiersammlung in Alterswilen - Mittwoch, 01.11.2023(1)
Do, 19. Oktober 2023
Fotos herunterladen
Leuchtwestentragepflicht - Herbstferien bis Frühlingsferien(1)
Do, 05. Oktober 2023
Die Tage werden wieder kürzer, vermehrt wird die Sicht im Strassenverkehr durch Nebel eingeschränkt. Die schwächsten VerkehrsteilnehmerInnen sind jetzt besonders gefährdet!
Es ist deshalb wichtig, dass die SchülerInnen vom Kindergarten bis und mit Sekundarschule im Strassenverkehr gut sichtbar sind. Ab den Herbstferien tragen bitte alle SchülerInnen wieder Leuchtwesten.
Ziel der Leuchtwestentragepflicht ist es, die Sicherheit unserer Kinder auf dem Schulweg zu verbessern. Im Wissen, dass die Verantwortung für den Schulweg bei den Erziehungsberechtigten liegt, bitten wir um Unterstützung zur Verkehrssicherheit Ihrer Kinder.
Fotos herunterladen
Elterntaxis - auch im Kemmental ein Problem(1)
Do, 05. Oktober 2023
Leider haben die Elterntaxis, Eltern welche Ihre Kinder regelmässig per Auto in die Schule fahren, wieder vermehrt zugenommen. Am Mittag kommt es daher zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen, genau zu der Zeit, in der auch die meisten Kinder zu Fuss oder mit dem Fahrrad auf dem Heimweg sind.
Da noch schnell in den Parkplatz vor der Turnhalle einbiegen, dort kurz im Halteverbot oder der Wiese das Kind einsteigen lassen oder noch eben auf dem Schulbusparkplatz wenden, führt immer wieder zu heiklen Situationen.
Die Schule lehnt Elterntaxis grundsätzlich ab. Sie verhindern eine nötige und sinnvolle Entwicklung hin zur Selbstständigkeit und im sicheren Verhalten im Strassenverkehr.
Dort wo im Einzelfall eine Autofahrt unumgänglich ist, bitten wir die Eltern, unbedingt auf den Parkplätzen mit ausreichend Abstand zum Schulhaus zu parken. Vielen Dank!
Fotos herunterladen
Das war ein Ferien(S)pass (2)
Fr, 22. September 2023
In den Sommerferien konnten viele schulpflichtige Kinder aus dem Kemmental verschiedenen Ferienpass-Kurse besuchen. Die breit gefächerten Angebote gingen vom kreativen Schaffen wie basteln, backen bis hin zu Einblicken ins Leben auf dem Bauernhof, beim Jäger, der Polizei sowie in die ARA Kemmental. Es konnte Sport getrieben werden zum Beispiel bei den Nationalturnern, auf dem Surfbrett sowie auf dem Trampolin. Das ist nur ein Teil der vielseitigen Veranstaltungen. Den Kindern hat es grossen Spass gemacht und man sah viele glückliche und zufriedene Gesichter.

Wir möchten uns nun bei allen Eltern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken sowie an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön den Veranstalterinnen und Veranstalter aussprechen! Ohne Euch würde es den Ferienpass so nicht geben. Bis zum nächsten Jahr, das Ferienpass Team
Fotos herunterladen
Cambridge Zertifikatsverleihung - Sek Alterswilen(1)
Do, 31. August 2023
17 FCE, 25 PET und 3 CAE Zertifikate konnten den SchülerInnen am Mittwoch bei einer kleinen Feier überreicht werden.

Noch nie haben so viele SchülerInnen an den Cambridge Prüfungen teilgenommen und so erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
Eine tolle Leistung am Test Center "Cambridge exam" in Alterswilen :-)
Fotos herunterladen
Bewerbungstraining an der Sek Alterswilen(3)
Mo, 28. August 2023
AusbildnerInnen aus verschiedenen Branchen zeigten am 23. August den zukünftigen Lehrlingen der Sekundarschule Alterswilen, worauf es im Bewerbungsprozess ankommt. Die vorbereiteten Bewerbungsdossiers wurden beurteilt und die Jugendlichen mussten sich bei einem Bewerbungsgespräch den Fragen stellen. Obwohl bei diesen Gesprächen keine Lehrstellen vergeben wurden, war die Spannung und Nervosität zu spüren.
Im zweiten Teil trafen sich alle Fachleute zusammen mit den SchülerInnen zum Podiumsgespräch. Dabei erzählten die Ausbildner von eigenen Erfahrungen und die SchülerInnen konnten viele konkrete Tipps für die eigene Lehrstellensuche mitnehmen.
Nun wünschen wir den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle und danken den Berufsbildnern herzlich für ihren Einsatz!
Fotos herunterladen