Wo Engel hausen, da ist der Himmel, und sei’s auch mitten im Weltgetümmel
Wo Engel hausen, da ist der Himmel, und sei’s auch mitten im Weltgetümmel

Dieses lyrische Kleinod des persischen Dichters Hafis passt gut zur weihnächtlichen Feier der Schule und des Kindergartens in der Kirche Hugelshofen. Die Kinder und die Lehrpersonen wollten mit ihrer kurzen Feier am Freitag vor Weihnachten der gesamten Bevölkerung ein kleines Geschenk und eine Freude machen. Mit Liedern, Versen, einem kleinen Tanz und einer ansprechenden Dekoration wurden alle Facetten von Engelswesen gezeigt: Engel als Himmelsboten, als Helfer und Beschützer oder als lichte Wesen mit frohen Botschaften. Einmal intonierten die Kinder (begleitet von Lehrpersonen und unter der Leitung von Carla Isler) als Gesamtchor mitreissende Melodien, dann wieder hoben einzelne Gruppen zu einem festlichen Gesang an. Ob die Ältesten ein emotionales Robbie-Williams-Lied zum Besten gaben, die Kleinsten ein Gedicht vortrugen oder eine kleine Mädchengruppe als Engel durchs Mittelschiff schwebten -  eine sanfte Ergriffenheit war unter den Eltern, Bekannten, Verwandten und Geladenen  durchaus auszumachen. Die feine humoristische Weihnachtsgeschichte von Lukas Spinner, vorgetragen von Patrick Löwe, passte wunderbar ins kleine, aber vielseitige Programm und das gemeinsame Singen mit der Bevölkerung zum Ausklang berührte alle Anwesenden.

Die guten Engel der Elternmitwirkung sorgten im Anschluss für eine reichhaltige und wunderbar vielseitige Verköstigung auf dem Kirchhof. Gerne plauderte man noch mit Bekannten, Nachbarn und Eltern und wünschte sich gegenseitig eine frohe Weihnachtszeit.

 

Franziska Peterli. Hugelshofen