Verwende dein Login um alle Beiträge zu sehen! 

Sortierung:
Pumptrack in Hugelshofen (2)
Do, 27. Juni 2019
Auf dem Schulareal in Hugelshofen steht den Kindern und Jugendlichen aus dem ganzen Kemmental ab Dienstag, 02. Juli bis Sonntag, 11. August 2019 ein mobiler Pumptrack zur freien Verfügung.

Die Schule Kemmental hat diesen kompakten, geschlossenen Rundkurs mit kleinen Wellen und Steilwandkurven beim Sportamt Thurgau gemietet. Ein mobiler Pumptrack besteht aus einzelnen aneinander kombinierten Elementen. Die Tragekonstruktion ist aus Holz, das Obermaterial, die Fahrbahn aus eine rutschfesten Überzug.

Das Fahren im Pumptrack dient als Grundlage für alle Rad-Disziplinen und erhöht die Sicherheit beim Fahren im Strassenverkehr. Auch sind die Sicherheitsrisiken minimal (Fahren mit Helm vorausgesetzt). Der Pumptrack kann wetterunabhängig mit Mountainbikes und BMX-Rädern befahren werden, aber auch mit Kinderfahrrädern, Laufrädern, Inline-Skates und Scooter.

Die Benutzung der Anlage ist nur mit geeigneter Schutzausrüstung (Helmpflicht!) und geeigneten Fahrgeräten (Bikes, Laufräder, Scooter, Skateboards, Inline-Skates) erlaubt und erfolgt in jedem Fall auf eigene Gefahr. Motorisierte Fahrzeuge wie Mofas oder Roller sind nicht gestattet und die Betreiberin lehnt bei Schäden und/oder Unfällen jede Haftung ab.

Die Schule Kemmental freut sich über eine rege und unfallfreie Nutzung der Pumptrack Anlage.
Schulbehörde Kemmental
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule(4)
Fr, 21. Juni 2019
Im Projekt „Programmieren mit Calliope“ haben die SchülerInnen einfache Programmiertechniken erlernt und anschliessend Herausforderungen meistern müssen. So wurde zum Beispiel auf dem Mini-Calliope-Computer eine Wetterstation programmiert, welche Niederschlag, Temperatur, Tageslicht und vieles mehr messen konnte. Auch unterhaltsame Projektideen, wie das Spiel „Heisser Draht“ oder der Lügendetektor, konnten umgesetzt werden.
Ergänzt wurden die einzelnen Bauteile von selbst erstellten Teilen aus dem 3d-Drucker.
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule "Creative Artwork"
Sa, 01. Juni 2019
Wir haben Gegenstände aus der Natur (Blumen, Blätter, Früchte,...) und aus dem Alltag (Kopfhörer, USB Stick, Gschirr,...) gesammelt. Durch die Inszenierung von gewöhnlichen Objekten in ungewöhnlichem Kontext sind lustige Bilder entstanden. Die Arbeit war eine Kombination aus Fotografie, Malerei und Zeichnung. Die Woche hat sehr viel Spass gemacht! Einige unserer Werke sind auf Instragram zu sehen unter becreative_ateliers
Projektwoche Sekundarschule(6)
Sa, 01. Juni 2019
Paris ist immer ein Reise wert!
Die abgebrannte Notre Dame vom Schiff aus betrachten, Metro fahren, den Eiffelturm leider wegen der langen Wartezeiten nicht besteigen können, Montmartre und Sacré Coeur bei Regen erkunden, die reizvollen Shopping-Angebote z.B. in Les Halles oder la Défense ausreizen, die Champs Elyséee vom Arc de Triomphe runter spazieren, Maccarons als Mitbringsel kaufen und die fünfstündige Fahrt im TGV geniessen.. Und noch viel mehr durften 16 Schüler und Schülerinnen während drei Tagen in ihrer Projektwoche erleben. Ein gelungener Anlass war es und die Begleiterinnen Sabina Stoller, Sandra Alt und Ruth Frei haben die Zeit mit den motivierten Teilnehmern und Teilnehmerinnen in guter Erinnerung.
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule(2)
Sa, 01. Juni 2019
Im Kurs "Bike and Draw" sind wir mit dem Velo zu verschiedenen Kapellen und Kirchen am Bodensee gefahren. Wir haben uns mit gotischer Baukunst und Wandmalerei in unserer Region auseinandergesetzt. Das Skizzieren mit dem Bleistift hat viele Details der Baukunst und Landschaft entdecken lassen.
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule(1)
Sa, 01. Juni 2019
Das sich auf einem vermeintlich flachen Terrain viele Kilometer (250) und Höhenmeter (2000) ansammeln können, haben zwei Schülerinnen und vier Schüler auf ihrer Tour nach München eindrücklich erlebt. Mit Sack und Pack, Zelten und Schlafsäcken beladen, wurde die Reise bei regnerischen Wetter am zweiten Tag nicht nur zur Genussfahrt. Die letzten 60 Kilometer mit Rückenwind und Sonnenschein allerdings waren schon fast eine Unterforderung und das München eine absolut gut ausgebaute Radlerstadt ist, wurde von den total fitten SchülerInnen locker gemeistert.
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule(3)
Sa, 01. Juni 2019
Wie immer kam bei der diesjärigen Projektwoche der Sport nicht zu kurz. Neben der Radtour nach München, unter der Leitung von Jürg Schorro, boten Fatima Kenel und Tillmann Müller ein sehr abwechslungsreiches polysportives Programm an. So besuchten die 14 motivierten Jugendlichen an den vier Tagen unterschiedlichste Sportstätten wie den Bikepark in Weinfelden bzw. Skillspark in Wintertur besucht und intensiv genutzt. Speziell letzterer bot den Schülern mit seiner grossen Zahl an Schanzen, Trampolinen und Ninjaparcours viele Möglichkeiten abzuheben und ihre presönlichen Grenzen zu erkennen bzw. zu erweitern. Aber auch die "feuchtfröhliche" Kanufahrt auf dem Rhein oder das Eintauchen ins Sägemehl beim Schwingkurs werden die Schüler sicherlich in guter Erinnerung behalten.
Fotos herunterladen
Projektwoche Sekundarschule(3)
Sa, 01. Juni 2019
Im Kochen probierten wir viele verschieden Sachen aus. Z.B am Dienstag kochten wir verschieden Gerichte mit Mehlwürmern: Pfannkuchen, Burger, Nudeln und Muffins. Wir hatte auch spezielle Tage. Einmal gingen wir nach Frauenfeld um im Park ein Brot und Pizzas zu backen.
Amélie und Yanick
Fotos herunterladen
Mosaikkongress in Buchs ZH(3)
Di, 02. April 2019
320 Lehrpersonen und 50 Schüler*innen aus der ganzen Schweiz trafen sich am 20. März zum dritten Kongress der Mosaik-Sekundarschulen. Gastgeberin war die Mosaik-Sekundarschule Petermoos in Buchs ZH.
Nebst Vernetzung und Austausch zwischen den Schulen, kamen erstmals auch die Schülerinnen und Schüler selbst zum Einsatz und präsentierten ihre Schulen.
Nach einem Referat «Schwimmen lernen im digitalen Chaos» konnten sich die Lehrpersonen in Fachgruppen über die Erfahrungen beim Einsatz von digitalen Werkzeugen in ihrem Unterricht austauschen und neue Impulse erhalten.
Fotos herunterladen
SwissSkills Bern(8)
Mo, 17. September 2018
25 interessierte Schülerinnen und Schüler aus der 8. und 9. Klasse der Sek Alterswilen nutzten die Chance für einen Besuch an den Berufs – Schweizermeisterschaften.
135 Berufe konnten an dieser riesigen Ausstellung kennengelernt werden und in 75 Berufen kämpften die jungen Berufsleute um Medaillen.

Was muss der beste Landmaschinenmechaniker können? Wie wird der Sieger bei den Fachfrauen/-männer Gesundheit erkoren?
Auf dem riesigen Gelände in und um die Bernexpo konnte den jungen Frauen und Männern beim Wettkampf zugeschaut werden.
Daneben bestand die Möglichkeit sich über die verschiedenen Berufe zu informieren und auch direkt anzupacken. 3D-Brillen fürs Handy wurden hergestellt, Setzlinge eingetopft oder Steinplätze verlegt.

Mit neuen Ideen für die eigene Berufswahl zurückgekehrt oder vielleicht mit dem Ansporn, selber an den nächsten SwissSkills dabei zu sein – für Schüler und die Begleitpersonen war es jedenfalls es ein spannender Ausflug in die Hauptstadt!
Fotos herunterladen